„Timişoara Rock Festival”

Dienstag, 27. Oktober 2015

Temeswar – Ein neues Festival geht am Wochenende in Temeswar/Timişoara über die Bühne. „Timişoara Rock Festival“ heißt das Musikereignis, das von nun an jedes Jahr stattfinden soll. Ein ähnliches Festival, wie das für Jazzmusik, „Jazz TM“, soll auch für Rockmusik veranstaltet werden. Diesen Wunsch äußerte der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu schon vor einem Jahr. „Die Stadt braucht so ein Festival. Temeswar ist der Ort, wo zahlreiche rumänische Rockbands gegründet wurden“, sagt Robu. Das Festival soll, genauso wie Jazz TM, auf dem Opernplatz ausgetragen werden und die Zuschauer sollen freien Eintritt haben. Ohne viele weitere Informationen dazu wurde nun die erste Auflage des Rockfestivals erst Anfang dieser Woche angekündigt, und das, nachdem bereits einige Bands, die auf dem Programm stehen, ihre Teilnahme auf ihren Facebook- und Webseiten angekündigt hatten. Zuerst  an zwei, dann doch an drei Festivaltagen. Nun steht das Programm (wohl offiziell) fest: An den drei Wochenendtagen treten bekannte rumänische Bands sowie eine Band aus der Republik Moldau auf. Pasărea Rock, Pro Musica, Implant pentru Refuz und The Different Class treten am ersten Festivalabend, am Freitag, auf. Für Samstag sind Auftritte von Zdob şi Zdub (aus der Republik Moldau), Sonatic, The Weekend Band, Sanctuar und Mere geplant und am Sonntag performen A.L.L. Friends Band (eine Band, gebildet aus fünf Schülern der Nikolaus-Lenau-Schule, zwischen 12 und 15 Jahre alt), Vest Phoenix Cover (eine Coverband der originellen Phoenix-Band) und letztendlich auch die authentische Folkrock-Band Phoenix (sofern sie zusammenzutrommeln sind). Die Konzerte beginnen jeweils um 19 Uhr. Zusätzliche Details zu den Bands und dem Programm kann man von der Webseite des Bürgermeisteramts primariatm.ro abrufen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*