Toader: Eilerlass für Revision von Gerichtsurteilen

Freitag, 03. August 2018

Bukarest (ADZ) - Justizminister Tudorel Toader (parteifrei, der ALDE nahestehend) hat Mittwoch einen Eilerlass der Regierung angekündigt, der es Verurteilten ermöglichen soll, eine Revision ihres rechtskräftigen Urteils zu beantragen, sollten diesem Beweise zugrunde liegen, die auf „illegalen Abhörungen anhand von Vereinbarungen“ zwischen Ermittlungsbehörden und Geheimdiensten basieren. Alle, „die meinen, zu Unrecht verurteilt worden zu sein“, müssten die Chance erhalten, ihr Urteil einer Revision unterziehen lassen zu können, sagte Toader, demzufolge besagter Eilerlass „schon bald, gleich nach der Urlaubsperiode“ ansteht.

Kommentare zu diesem Artikel

Markus Brunner, 03.08 2018, 10:51
Gescheiter fände ich einen Eilerlass, der die Minister in eine Weiterbildung schickt. Lektion 1: Hauptstädte Europäischer Staaten.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*