Tora-Schrein durch Kopie ersetzt

Samstag, 23. Februar 2019

Suceava (ADZ) – Der denkmalgeschützte heilige Schrein der Synagoge von Siret wurde am Donnerstag für 50.000 USD in Israel versteigert. Dies geschah, obwohl die Föderation der Jüdischen Gemeinschaften in Rumänien (FCER), die das Angebot auf einer Auktionsplattform entdeckt hatte, sofort Anzeige erstattete und das Auktionshaus ersuchte, auf die Versteigerung zu verzichten. Der vergoldete Tora-Schrein aus dem 19. Jh. war 2016 noch restauriert worden. Sein Verschwinden wurde erst durch die Auktion bemerkt, da die Diebe das Original durch eine Kopie ersetzt hatten. Die Staatsanwaltschaft Suceava ermittelt.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*