Touristen bevorzugen die Schwarzmeerküste

Kreis Kronstadt steht auf Platz drei auf Landesebene

Dienstag, 06. März 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Daten, die das Nationale Statistikamt über den Reiseverkehr 2011 veröffentlicht hat, ermöglichen auch die Aufstellung einer Rangordnung der Verwaltungskreise im Bereich Tourismus.
Demnach steht Kreis Konstanza/Constanţa auf Platz eins, mit 3,36 Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr. Der Rekord wurde dabei im Monat August verzeichnet, als 1,2 Millionen Übernachtungen registriert wurden. An zweiter Stelle folgt Bukarest, mit rund 2 Millionen Übernachtungen. Nachdem es sich hier um das wichtigste Verwaltungs- und Geschäftszentrum des Landes handelt, aber auch um die Flughäfen, wurden hier die meisten Ankünfte und Abfahrten verzeichnet.

An dritter Stelle folgt der Kreis Kronstadt/Braşov, mit 1,32 Millionen Übernachtungen. Dabei wird auf die Skisaison verwiesen, aber auch auf die Möglichkeiten, die Kronstadt im Sommer bietet. An Attraktionen werden genannt die Schwarze Kirche und die Kirchenburgen von Tartlau/Prejmer oder Deutschweißkirch/Viscri.
Beim Kreis Vâlcea muss man nachlesen, wieso dieser Kreis mit 1,04 Millionen Übernachtungen an vierter Stelle kommt, und dabei stößt man auf den Kurbetrieb in Călimăneşti-Căciulata, Bad Govora und Bad Olăneşti, aber auch auf die Keramik von Horezu und verschiedene Klöster. Eine aufsteigende Tendenz gibt es im Kreis Hermannstadt, er steht mit 461.000 Übernachtungen auf Platz 13. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*