Traditionelles Handwerk und moderne Kunst

Street Delivery in der Hauptstadt

Freitag, 10. Juni 2016

Bukarest (ADZ) - Was können ein Schuster und ein 3D-Künstler zusammen schaffen? Oder ein Produktdesigner und ein Hutmacher, ein Programmierer und ein Schleifer, ein DJ und ein Uhrmacher? Wer eine Antwort auf diese Fragen erwartet, soll am Wochenende an der Arthur-Verona-Straße vorbeikommen: Ab heute werden Straßen in Bukarest, Temeswar/Timişoara, Jassy/Iaşi und Baia Mare zu Promenaden und Aufführungsorten im Rahmen einer neuen Auflage von Street Delivery, die der Stadtplanung, Architektur und den Künsten gewidmet ist. Ziel ist es, eine Brücke zwischen modernen Künstlern wie Designern, Zeichnern, Architekten, 3D-Künstlern und Programmierern und traditionellen Handwerkern wie Schreiner, Schneider, Uhrmacher und Schuster  zu bauen. Im Rahmen von Street Delivery Bukarest werden insgesamt zwölf Werkstätten organisiert. Musik wird auch nicht fehlen: Fluid, Loungerie II, Manoukoutchi Bento, Omelette werden zu hören sein.

Filmliebhaber sind zur ersten Auflage des Filmfestivals Audience Award eingeladen. Dabei werden Filme gezeigt, die an Festivals in Toronto, Berlin und Rotterdam teilgenommen haben. Zum ersten Mal in Rumänien wird die Produktion „James White“ ausgestrahlt. In letzter Zeit wurden die Kreativbranchen immer aktiver und sichtbarer. Freunde, Mitbewohner oder Kollegen vernetzen sich und arbeiten am kulturellen Erscheinungsbild Bukarests. Sie organisieren Kampagnen für Gruppenfinanzierung, beobachten die Bedürfnisse der Gemeinschaft und denken sich Lösungen aus. Zugleich verschwindet ein Teil der Stadt: Im letzten Jahr wurden viele Werkstätten geschlossen, die sich in nicht erdbebensicheren Bauten befanden. Viele Handwerker haben jetzt keinen Arbeitsraum mehr, ihre treuen Kunden sind verschwunden. Das Ziel ist, diesen Leuten zu helfen, ihren Beruf neu zu gestalten, damit sie neue Kundschaft gewinnen können. Weitere Informationen zur Veranstaltung findet man unter: street.delivery/.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*