Transilvania Motorland nimmt Form an

Donnerstag, 13. Februar 2014

hib. Kronstadt - Das seit längerer Zeit geplante Forschungszentrum für Motorenforschung bei Tărlungeni, im Kreis Kronstadt/Braşov, dessen Bau 2013 vom Stadtrat beschlossen wurde, soll nun in Auftrag an ein Bauunternehmen gegeben werden. Dafür wurde diese Woche auf die elektronische Seite für öffentliche Ausschreibungen SEAP das Leistungsverzeichnis des Vorhabens geladen. Die Angebote für den Auftrag in Gesamtwert von 88,91 Millionen Lei können bis zum 3. April eingereicht werden, ausschlaggebend wird der niedrigste Ausführungspreis sein.

Der Auftrag sieht den Bau eines Gebäudekomplexes für das Forschungszentrum für Motoren vor sowie eine Teststrecke, die den Auflagen einer Auto- und Motorradrennbahn entsprechen muss. Im Forschungszentrum werden auf ihre Fähigkeiten hin, Motoren und Motorenteile sowie Fahrwerke entwickelt und getestet.
Die Arbeiten sollen innerhalb von 16 Monaten nach Auftragsvergabe durchgeführt werden. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*