Treffen junger Siebenbürger in Freck

Deutscher Jugendverein Siebenbürgen lädt wieder in die Orangerie ein

Donnerstag, 08. März 2018

mm. Hermannstadt – Bereits zum dritten Mal in Folge ist die Orangerie in Freck/Avrig am 17. März Ort des Treffens junger Siebenbürger. Eingeladen sind alle jungen Siebenbürger, die sich der deutschsprachigen Gemeinschaft zugehörig fühlen. In der angenehmen Atmosphäre der Brukenthalschen Sommerresidenz möchte der Deutsche Jugendverein Siebenbürgen (DJVS) zum Kennenlernen und netten Gesprächen einladen.

Ab 16 Uhr öffnet die Orangerie ihre Türen zu Kaffee und Kuchen. Für junge Familien werden Natalie Bertleff und Franziska Fiedler ein Kinderprogramm anbieten. Die Organisatorin des Treffens, Andrea Rost, sagt, dass schon jetzt über 20 Kinder angemeldet sind – für sie ist der Eintritt frei. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren zahlen 15 Lei und Erwachsene 40 Lei. Im Gegenzug erwartet die jungen Siebenbürger ein Buffet mit leckeren Speisen und Getränken. Darüber hinaus wird auch ein buntes Programm aus Theater, Musik und Tanz geboten sein. Wie schon in den vergangenen Jahren wird das „Trio Saxones“ für die musikalische Umrahmung des Abends aufspielen.

Anmeldungen nimmt Andrea Rost – Tel. 0745.924.558 oder E-Mail: andrea.rost@gmx. net – bis zum 15. März oder bis zum 200. Teilnehmer entgegen. Eine Übernachtung ist in der hauseigenen Pension möglich. Die Preise reichen von 400 Lei für die Family Suite über 80 Lei für ein Doppelzimmer bis zu 20 Lei für einen Platz in der Jugendherberge.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*