Treibstoffakzisen steigen in zwei Etappen um 0,32 Lei

Freitag, 01. September 2017

Bukarest (ADZ) - Finanzminister Ionuţ Mişa hat auf der Regierungssitzung von Mittwoch bekannt gegeben, dass die Verteuerung der Akzisen für Benzin und Diesel in zwei Etappen um insgesamt 0,32 Lei das Liter erfolgen soll. Um jeweils 0,16 Lei das Liter werden die Akzisen für Benzin, bleifreies Benzin und Diesel am 15. September und 1. Oktober erhöht. Die Erhöhung erfolge in zwei Etappen, sodass die Treibstoffpreise an den Tankstellen nicht beeinflusst werden, was zu einem sinkenden Konsum und damit zu niedrigeren Einnahmen für den Staatshaushalt führen könnte, sagte der Minister.

Kommentare zu diesem Artikel

Jens, 01.09 2017, 11:40
?? Wieso werden die Treibstoffpreise nicht beeinflusst? Denkt er, die Mineralölkonzerne geben was von Ihrem Gewinn ab damit der Haushalt die Wahlgeschenke ausbügeln kann? Im Ernst?
Ausserdem wird es nicht zu einem sinkenden Konsum führen, sondern zu höheren Preise für den Endverbraucher über die komplette Bandbreite der Waren.
Kann man wirklich Finanzminister werden und dann so einen Stuß erzählen?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*