Trophäe für Constantin Chiriac

Der Direktor des RST preisgekrönt bei Gala „Werte in Rumänien“

Mittwoch, 04. Mai 2016

Hermannstadt – Constantin Chiriac ist einer der 28 Preisträger der ersten Auflage der Exzellenzgala „Werte aus Rumänien“ (Valori de România). Die Ehrung erhielt er im Bereich „Kultur und Kunst“, eine der insgesamt acht Kategorien. Das Ereignis wurde von der Zeitschrift BIZ organisiert, um jene, die „Rumänien auf die Weltkarte setzen“, zu fördern und zu feiern, Persönlichkeiten und Marken zugleich. Die Gewinner wurden aufgrund der Empfehlungen von Spezialisten in Marketing und Kommunikation, CEO, Meinungsführer und Managern sowie infolge einer mithilfe des Unternehmens Unlock durchgeführten Marktanalyse ermittelt.

„Ich fühle mich durch diese Trophäe geehrt, umso mehr als sie von Seiten einer angesehenen Wirtschaftszeitschrift aus Rumänien kommt! Die unermüdlichen Bemühungen der BIZ Werte in Rumänien zu suchen und zu fördern ist eine wunderbare Zeichensetzung, die ich mit vollem Respekt begrüße! Gemeinsam mit meinem Team im Radu-Stanca-Theater, auch durch das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt/Sibiu, versprechen wir weiterhin ‚Werte in Rumänien‘ zu fördern. Ich danke für diese Anerkennung und gratuliere allen Gewinnern dieser ersten Auflage“, erklärte Constantin Chiriac. Die Trophäe der Gala entwarf der Künstler Albert Sofian, inspiriert durch Brâncuşis Werk „Der Hahn“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*