Tudose versteht Dragneas „Parallel-Staat“ nicht

Samstag, 25. November 2017

Bukarest (ADZ) – Premier Mihai Tudose (PSD) hat sich am Donnerstag von dem von seinem Parteichef Liviu Dragnea heraufbeschworenen und immer wieder erwähnten Feindbild, dem angeblichen „Parallel-Staat“, distanziert. „Ich verstehe, ehrlich gesagt, den Begriff nicht“, entgegnete Tudose auf eine diesbezügliche Journalisten-Frage. Sein Fokus gelte der Regierung, auch kenne er nur einen Staat, „um dem wir uns alle kümmern müssen, damit es den Menschen im Land besser geht“, so der Regierungschef. Dem angeblichen „Parallel-Staat“ hatte die PSD bekanntlich letzte Woche in einer Entschließung ihres Leitungsgremiums den Krieg erklärt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*