TV-Sender wirbt für unser Land

Samstag, 22. April 2017

Bukarest (ADZ) - Britische Journalisten von Travel Channel, einer der bekanntesten, auf Reisen und Freizeit spezialisierte TV-Sender des Vereinten Königreichs, will in Rumänien acht Episoden für eine Dokumentation namens „Flavors of Romania“ drehen. Die erste Episode drehten Charlie Ottley und sein Team in der Region Oltenien. Die Journalisten werden wöchentlich 1500 Kilometer zurücklegen, insgesamt 10.000 Kilometer. „Wir drehen acht Episoden. Wir wollen jede historische Region Rumäniens erkunden, wo die Menschen, die Kultur, das Essen, Traditionen, Musik und Landschaften gefeiert werden: All die Schönheiten, die Rumänien zu bieten hat“, sagte Charlie Ottley. Die britischen Journalisten planen, die Große Walachei, die Dobrudscha, Siebenbürgen, die Moldau und die Maramuresch zu erkunden. Charlie Ottley ist ein großer Fan von Rumänien und produzierte bereits die „Wild Carpathia”-Dokumentationsserie. In den Episoden werden die schönsten Orte des Landes gezeigt.

Kommentare zu diesem Artikel

Heinz-Jürgen, 24.04 2017, 01:25
besonders gespannt natürlich auf die Dobrudscha

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*