TVR-Gewerkschaft protestiert und droht mit Streik

Donnerstag, 09. Juli 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Im Hof des öffentlichen Fernsehens TVR versammeln sich jetzt täglich etwa hundert Angestellte, weil der kollektive Arbeitsvertrag am 1. Juli ausgelaufen ist und eine Variante des neuen Vertrags vorsieht, dass die Gehälter um 5 bis 10 Prozent gekürzt werden. Auch solle die Arbeit am Wochenende und an den gesetzlichen Feiertagen nicht mehr zusätzlich bezahlt werden. Die Gewerkschaft droht deshalb mit Streik, die ersten Schritte dafür wurden eingeleitet. TVR hat das Jahr 2014 mit einem Verlust von 81,5 Millionen Lei abgeschlossen, diese Schulden kommen zu den 625,8 Millionen Lei Altlasten hinzu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*