U-Bahnfahrten seit dem Wochenende empfindlich teurer

Dienstag, 07. August 2012

Bukarest (ADZ) – Nutzer der Bukarester U-Bahn müssen seit Samstag tiefer in die Tasche greifen: Die Betreibergesellschaft Metrorex beschloss am Freitag eine empfindliche Preiserhöhung – um teilweise sogar 50Prozent. So wurden die 10-Fahrten-Karten von 10 auf 15 Lei angehoben, ein Wochenabo kostet 20 Lei und ein Monatsabo nunmehr 60 Lei.

Die bis einschließlich Freitag erstandenen Fahrkarten und Abos bleiben bis zu ihrem vermerkten Ablaufdatum gültig. Metrorex begründete die Preiserhöhung mit den seit letztem August gestiegenen Treibstoff- und Energiepreisen. Die Betreibergesellschaft erläuterte, dass in Bukarest eine U-Bahnfahrt umgerechnet immer noch bloß 40 Eurocent kostet, während in Berlin etwa bis zu 3 Euro zu berappen sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*