U18 Junioren-Eishockey-WM in Kronstadt

Donnerstag, 31. März 2016

Kronstadt – Am Montag beginnt in der olympischen Eishalle in Kronstadt/Braşov die Eishockey-Weltmeisterschaft der unter 18 Jahre alten Junioren. Es handelt sich dabei um die Gruppe A der II. Division, die folgende Nationalmannschaften vereint: Kroatien, Großbritannien, Litauen, die Niederlande, Polen und Rumänien – also um die dritte Klasse der Weltelite der Junioren dieser Altersgruppe. Rumänien tritt jeweils um 20.30 Uhr in dieser Reihenfolge gegen folgende Mannschaften an: Niederlande (am 4. April), Litauen (am 5. April), Polen (am 7. April), Kroatien (am 8. April) und Großbritannien (am 10. April). Die Junioren-Nationalmannschaft hat ein Trainingslager in der Slowakei abgeschlossen und ist nun im Ramada-Hotel untergebracht. In der Mannschaft sind auch fünf Kronstädter von „Corona“ mit dabei: Andrei Vasile, Cosmin Agapie, Andrei Haraga, Balasz Gajdo und Alexandru Chiţac. Angestrebt wird, den Erhalt in dieser  WM-Stufe zu sichern und nicht abzusteigen. Für die Vorbereitung der Tormänner wurde zeitweilig ein Trainer aus den USA verpflichtet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*