Udreas Auslieferung unwahrscheinlich

Samstag, 22. September 2018

Bukarest (ADZ) - Die ehemalige Entwicklungsministerin Elena Udrea hat am Donnerstag in Costa Rica eine Tochter zur Welt gebracht. Dies kündigte ihr Verlobter, Adrian Alexandrov, über Facebook mit. Entsprechend dem Anwalt Udreas, Veronel Rădulescu, wird ihre Tochter die Staatsbürgerschaft im Geburtsland bekommen, wodurch eine Auslieferung nach Rumänien der im Juni im Fall „Gala Bute“ zu sechs Jahren Haft verurteilten Ex-Ministerin unmöglich werde, da der Staat Costa Rica die Trennung von Mutter und Kind nicht erlauben werde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*