Über 20 Baustellen in Hermannstadt

Begonnene Projekte werden fortgesetzt, Modernisierungen gehen in Arbeit

Donnerstag, 10. März 2016

Hermannstadt – Die notwendigen Beschlüsse zum Beginn sowie die Genehmigungen zur Fortführung der bereits begonnenen Investitionsarbeiten an den Hermannstädter Straßen hat die Stadtverwaltung unlängst erteilt. Im Laufe der Woche wurden die im Vorjahr angegangenen Arbeiten in der Viile-Sibiului-Straße wieder aufgenommen. Auf einem der drei Abschnitte wurde die erste Asphaltschicht angebracht, auf den verbleibenden zwei wird zurzeit an der Fahrbahn und den Gehwegen gearbeitet. Auch die Bujorului-Straße geht wieder in Arbeit. Bis Ende Mai wird hier an den Gehwegen gearbeitet und die Asphaltschicht angebracht. Im Laufe der Woche gehen auch die Modernisierungsarbeiten in der Frezorilor-Straße an. Der Verkehr auf dieser unasphaltierten Straße wird bis Ende August umgeleitet, sodass neue Wasser- und Abwasserleitungen verlegt werden können. Der Vertrag sieht desgleichen die Modernisierung der Fahrbahn und der Gehwege vor. Die Verkehrskommission des Rathauses hat vergangenen Montag die Modernisierung der Gasleitungen in den Straßen Aviaţiei, Zăvoi, Stăvilarului und Livezii genehmigt. Die Arbeiten werden hier bei laufendem Verkehr durchgeführt.

Die Erneuerung der Betonstraßen wird entsprechend dem Vertrag, welchen die Stadtverwaltung im Vorjahr mit der S.C. Comtram S.A. geschlossen hat, fortgeführt. Zwischen dem 15. März und Mitte April werden die Modernisierungsarbeiten in der Ioan-Codru-Drăguşanu beendet, wobei hier der Verkehr auf einer Fahrspur verlaufen wird. Im Rahmen dieses Paketes werden auf den weiteren fünf Straßen Iazului, Daliei, Crăiţelor, Sibiel und der Goldtalstraße/Valea Aurie, nachdem die Arbeiten an den Fahrbahnen bereits beendet wurden, nun auch die Gehwege erneuert. Im Laufe der Woche beginnen die Arbeiten in den Straßen Zorilor, Tohan und Ciocârliei und nächste Woche geht die Petru-Poni-Straße in Arbeit. Weitere Modernisierungsarbeiten werden in der Aleea Biruinţei sowie den Straßen Iosif Velceanu, Lupeni, Castorului, Doamna Elena Cuza, Crişului und Mureşului umgesetzt. Desgleichen wird mit der Befestigung der Ufer in der Gegend der neuen Zibinsbrücke fortgefahren.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*