Über Kommunalwahlen und Schulen

Sitzung des Kreisforums Sathmar

Dienstag, 05. April 2016

Kreisforum: Johann Forstenheizler begrüßte Ovidiu Ganţ und die Vorstandsmitglieder des Kreisforums
Foto: Gabriela Rist

Sathmar - Vergangenen Donnerstag trafen sich die Mitglieder des DFD Kreis Sathmar/Satu Mare zu einer Sitzung im Wendelin Fuhrmann-Saal des Kulturtreffpunkts. Gast des Treffens war der DFDR-Parlamentarier Ovidiu Ganţ. Die Anwesenden wurden zunächst von Johann Forstenheizler, Vorsitzender des DFD Nordsiebenbürgen und Ehrenvorsitzender des Kreisforums Sathmar, sowie von Johann Leitner, Vorsitzenden des DFD Kreis Sathmar begrüßt. Der DFDR-Parlamentarier Ovidiu Ganţ bedankte sich für die Einladung nach Sathmar und zeigte sich erfreut über die Kandidatur von Stefan Ressler, stellvertretender Vorsitzender des Kreisforums Sathmar für das Bürgermeisteramt der Stadt Sathmar bei den kommenden Kommunalwahlen. Auch teilte der Parlamentarier mit, dass das Deutsche Forum auf Landesebene keine Bündnisse mit anderen Parteien abgeschlossen habe. Falls es aber in einigen Ortschaften Allianzen mit anderen Parteien geben würde, sollten diese vom Landesforum genehmigt werden, sagte Ganţ. Auch würdigte er die guten Ergebnisse der vergangenen Lokalwahlen laut deren im Kreis Sathmar das DFD sieben Bürgermeister und sieben stellvertretenden Bürgermeister stellt.

Stefan Kaiser, stellvertretender Vorsitzender des DFD Nordsiebenbürgen und Leiter der politischen Kommission des Kreisforums Sathmar informierte die Anwesenden über die Vorbereitungen der Lokalwahlen, die seitens der Kommission getätigt wurden. Auch erwähnte er, dass es noch Gespräche mit dem Ungarnverband (UDMR) über ein mögliches Wahlbündnis gebe.
Der Vorstand des Kreisforums Sathmar bevollmächtigte die politische Kommission des Forums, mit dem Ungarnverband Gespräche zu führen. Die Ergebnisse der Gespräche sollten am nächsten Mittwoch im Rahmen der DFD -Sitzung dem Vorstand des Kreisforums gebracht werden.
Ein wichtiges Thema der Sitzung war die Lage des deutschsprachigen Unterrichts im Kreis Sathmar.

Johann Leitner, Vorsitzender des Kreisforums Sathmar bedankte sich beim Parlamentarier Ovidiu Ganţ für seine Unterstützung bei der Übersiedlung der deutschen Schulklassen 5-8 in Großkarol/Carei aus der Allgemeinschule Nr.1 in das Theoretische Lyzeum. Auch wurde das Thema der Renovierung des zweiten Internatsgebäudes im Hof des Johann Ettinger-Lyzeums besprochen. Robert Elek, stellvertretender Schulleiter des Ettinger-Lyzeums informierte die Anwesenden über die große Anzahl der Schüler, die im nächsten Schuljahr in die Vorbereitungsklassen bereits eingeschrieben wurden. Deswegen habe das Lyzeum statt drei Klassen, wie vorher geplant, vier Schulklassen vom Kreisschulinspektorat beantragt, sagte Elek. Ovidiu Ganţ sagte für die Renovierung des zweiten Internatsgebäudes weiterhin seine Hilfe zu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*