Überschuss in der Handelsbilanz bei Agrarprodukten

Freitag, 20. Dezember 2013

Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - Die Handelsbilanz bei Agrarprodukten hat das erste Mal nach 1989 einen Überschuss bei Agrarprodukten verzeichnet. Nach drei Quartalen beläuft sich der Überschuss auf 3,2 Millionen Euro, vor einem Jahr gab es ein Defizit von 494 Millionen Euro, teilte das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit.

Die Importe von Agrarprodukten fielen in den ersten drei Quartalen niedriger im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus und beliefen sich auf 3,506 Milliarden Euro, während die Exporte sich auf 3,509 Milliarden Euro bezifferten.

Rumänien exportierte mehr als 8,1 Millionen Tonnen Agrarprodukte in Länder der EU und außerhalb der EU und damit um 36 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Wertmäßig beliefen sich die Ausfuhren auf 3,5 Milliarden Euro, in neun Monaten 2012 waren es 2,88 Milliarden Euro. Das ist eine Steigerung um 21,8 Prozent.

Die Exporte von Getreide machten 38,9 Prozent der gesamten Ausfuhren aus. Für 3,24 Millionen Tonnen Weizen kassierte Rumänien 683,2 Millionen Euro, bei Mais waren es 355,2 Millionen Euro für 1,24 Millionen Tonnen, bei Sonnenblumenkernen 327,9 Millionen Euro für 732.300 Tonnen.
Ferner exportiere Rumänien Zigaretten im Wert von 378,3 Millionen Euro, Rapssamen im Wert von 164,8 Millionen Tonnen, Sonnenblumenöl im Wert von mehr als 120,6 Millionen Euro, lebende Schafe und Ziegen im Wert von 117 Millionen Euro, Geflügelfleisch im Wert von 106,5 Millionen Euro und lebende Rinder im Wert von 100,9 Millionen Euro.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 08.01 2014, 01:24
Ein wesentliches Ergebnis der "Befreiung" Rumäniens vom "kommunistischen Joch" war daß die Agrarproduktion Rumäniens in der Nachfolgezeit nur noch eine Richtung kannte : NACH UNTEN !!

Das dieses Land jetzt nun erstmals nach 24 Jahren "Freiheit" der Bauern wieder mehr Agrarprodukte exportiert als importiert stösst im Magen bitter auf !
Franz, 23.12 2013, 22:13
Gruß aus Schermbeck

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*