Um sechs Lokalräte mehr im Kreis Kronstadt

Donnerstag, 31. März 2016

Kronstadt – Im Zuge der Vorbereitungen für die Lokalwahlen in zwei Monaten, gab die Filiale Kronstadt/Braşov der Ständigen Wahlbehörde AEP mehrere Einzelheiten über die bevorstehenden Abläufe bekannt. Beschlossen wurden bisher Form und Beschriftung der Wahlstempel, deren Anfertigung  schon der Kreispräfektur übertragen wurde. Für die Einweisung der 58 amtierenden Bürgermeister im Kreis wurden wöchentliche Treffen mit dem Präfekten und dem Leiter der Wahlbehörde beschlossen. Bei den Wahlen im Juni werden im Kreis Kronstadt auch 768 Lokalräte gewählt, das sind sechs mehr als 2012, eine Anpassung an die aktualisierten Einwohnerzahlen.
84 davon in den Wahlkreisen Kronstadt, Săcele, Zeiden/Codlea und Fogarasch/Făgăraş und andere 96 in den Wahlkreisen Zernen/Zărneşti, Weidenbach/Ghimbav, Predeal, Rosenau/Râşnov, Reps/Rupea und Victoria. Die restlichen 588 Lokalräte werden in den Gemeinden des Kreises gewählt. Eine wichtige Änderung gegenüber 2012 wird es bei der Wahl des Kreisratsvorsitzenden geben, der erstmals nicht mehr direkt sondern indirekt, aus den eigenen Reihen von den 35 Kreisräten gewählt wird. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*