Umfrage: Die Bürger lässt der Wahlkampf kalt

Donnerstag, 29. November 2012

Bukarest (ADZ) - Laut Ergebnissen der jüngsten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts IRES lässt die Mehrheit der Bürger der laufende Wahlkampf kalt, knapp die Hälfte weiß nicht einmal, wer in ihrem Wahlbezirk antritt. 37 Prozent der Befragten räumten ein, zur Halbzeit des Wahlkampfes noch nicht zu wissen, für wen sie stimmen wollen, 19 Prozent haben „eine vage Idee“, sind aber noch unentschlossen, 5 Prozent wollen den Wahlurnen fernbleiben. 44 Prozent gaben an, dass der Wahlkampf überhaupt nichts an ihrer Option geändert habe, 25 Prozent wollen für den gleichen Kandidaten wie 2008 stimmen. Die Erhebung fand im Zeitraum 21. bis 22. November statt, befragt wurden landesweit 1397 volljährige Personen.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 01.12 2012, 16:20
Begeisterung sieht anders aus!Ich denke,das viele Rumänen resigniert haben;bei der Unzahl der Skandale in allen großen Parteien durchaus verständlich.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*