Umsatz im Einzelhandel im Februar gesunken

Mittwoch, 04. April 2012

Bukarest (ADZ) - Der Umsatz im Einzelhandel (ohne Kraftfahrzeuge) ist im Februar gegenüber dem Vormonat saison- und arbeitstägig bereinigt um 2,5 Prozent gesunken. Abgenommen hat der Handel mit Treibstoff (minus 7,2 Prozent) und Nicht-Nahrungsgüter (minus 5,0 Prozent). Bei Nahrungsgüter, Getränken und Tabakwaren lag laut einer Mitteilung des Nationalen Statisikinstiuts (INS) von Dienstag ein Anstieg von 2,9 Prozent vor. Gegenüber Februar 2011 stieg der Einzelhandel um 3,0 Prozent. Für die ersten beiden Monate des Jahres lag im Jahresvergleich ein Plus von 5,2 Prozent vor, wobei 11,8 Prozent mehr Treibstoff, 5,7 Prozent mehr Nahrungsgüter, Getränke und Tabakwaren sowie 2,3 Prozent mehr Nicht-Nahrungsgüter gehandelt wurden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*