Umsatz und Neuaufträge in der Industrie im Mai rückläufig

Jeweiliger Zuwachs für den Zeitraum Januar bis Mai gegenüber dem Vorjahr

Samstag, 06. Juli 2013

Der Industrieumsatz legte in den ersten fünf Monaten des Jahres um 5,0 Prozent zu.
Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - Der Umsatz der Industrieunternehmen ist im Mai um 1,0 Prozent gegenüber dem Vormonat und um 1,6 Prozent gegenüber Mai 2012 zurückgegangen. Für die ersten fünf Monate des Jahres meldete das nationale Statistikamt (INS) am Freitag einen 5,0 Prozent höheren Umsatz verglichen mit demselben Zeitraum im Vorjahr. Der Rückgang im Mai gegenüber April sowie Mai 2012 geht vor allem auf die Entwicklung in der Förderindustrie (minus 3,3 Prozent gegenüber April und minus 4,7 gegenüber Mai 2012) zurück. In der verarbeitenden Industrie lagen Rückgänge von minus 0,9 Prozent bzw. minus 1,5 Prozent vor. In den ersten fünf Monaten des Jahres stieg die verarbeitende Industrie um 5,3 Prozent während in der Förderindustrie gegenüber dem Zeitraum Januar-Mai 2012 ein Rückgang von 1,7 Prozent vorlag.Nach großen Industriegruppen aufgegliedert lag die Industrie für Kapitalgüter mit 15,5 Prozent in den ersten fünf Monaten im Plus. In der Industrie für langlebige Konsumgüter war ein Plus von 6,4 Prozent zu verzeichnen, Halbwaren legten um 5,1 Prozent zu und kurzlebige Konsumgüter um 2,4 Prozent. In der Energieindustrie lag ein Minus von 17,9 Prozent vor.

Die Neuaufträge der rumänischen Industrieunternehmen gingen laut INS im Mai gegenüber April um 7,0 Prozent zurück, stiegen jedoch verglichen mit Mai 2012 um 6,2 Prozent. In den ersten fünf Monaten hat sich die Auftragslage verglichen mit Januar-Mai 2012 um 8,5 Prozent verbessert. Die Aufträge stiegen in diesem Zeitraum in der Industrie für Kapitalgüter um 21,1 Prozent, bei kurzlebigen Konsumgüter um 5,5 Prozent und bei langlebigen Konsumgüter um 4,4 Prozent. Die Neuaufträge in der Industrie für Halbwaren gingen um 7,1 Prozent zurück.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*