Umschichtung des Haushalts wegen Lohnetats

Dienstag, 10. Juli 2018

Bukarest (ADZ) - Nach Angaben von Vizepremierminister Paul Stănescu (PSD) wird die Regierung noch diesen Monat eine erste Haushaltsumschichtung vornehmen. Er hoffe, dass „die richtige Formel“ gefunden werde, „damit alle (Behörden – Anm. d. Red.) ausreichende Lohnetats haben“, so Stănescu. Staatschef Klaus Johannis hatte die Regierung erst Mitte Mai offen gefragt, ob „das Geld bis Jahresende für Löhne und Renten reicht“. Die Haushaltsumschichtung soll offenbar vor allem den Lokalbehörden dienen, da zahlreiche Kommunalverwaltungen sich nach eigenen Angaben durch großzügige Lohnaufstockungen völlig verausgabt sehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*