Umweltfreundlicher Wald in der Innenstadt

Dienstag, 12. Dezember 2017

Zahlreiche Tannen aus wiederverwertbaren Materialien kann man derzeit auf dem Temeswarer Freiheitsplatz bewundern.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Auf dem Freiheitsplatz wurde seit Ende vergangener Woche ein ungewöhnlicher ökofreundlicher Wald aufgestellt. Als Teil des Projektes „PossibiliTree“ des Temeswarer „EcoStuff“-Vereins wurden zahlreiche Weihnachtstannen aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt, darunter eine 12 Meter hohe Tanne und elf weitere kleinere Weihnachtsbäume.

Die Herstellung der außergewöhnlichen Tannen startete im September. Insgesamt 164 Freiwillige arbeiteten rund 2000 Stunden in der sogenannten „Fabrik der Tannen“, im Haus der ehemaligen Zigarettenfabrik von Temeswar, und stellten dabei Bäume aus alten Aluminiumdosen, sowie Autoreifen, CDs, Neonleuchtröhren, Fahradrädern und PET-Flaschen her. Die Materialien wurden gespendet oder von den Freiwilligen gesammelt.

Der „Öko-Tannenbaumwald“ bleibt während der ganzen Weihnachtszeit am Freiheitsplatz aufgestellt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*