Ungarische Kulturtage in Kronstadt

Samstag, 09. September 2017

Kronstadt – Die siebente Auflage der ungarischen Kulturtage in Kronstadt wird am Sonntag, 19 Uhr, im Patria-Saal mit einem Konzert des Klausenburger Ensembles „Operettissimo“ eröffnet. Die Veranstaltungsreihe dauert bis zum 17. September und beinhaltet Vorstellungen mit ungarischer Volksmusik und Volkstänzen, klassischer Musik aber auch Rock und Pop. Die legendäre ungarische Band „Omega“ setzt am 17. September den Schlusspunkt der Kulturtage mit einem Konzert am innerstädtischen Marktplatz. Im Programm vorgesehen sind außerdem Ausstellungen, Lesungen und Buchvorstellungen, Sportwettkämpfe für Schüler der ungarischen Schulen, Tagungen, interaktive Workshops aber auch eine Messe („Transylvanicum“) am Marktplatz, wo ab Donnerstag Handwerker ihre Ware vorstellen und verkaufen und wo ungarische Speisen und Getränke angeboten werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*