Ungewissheit bezüglich der Musikschule

Freitag, 27. April 2018

Kronstadt - Die Lage der Immobilie, in der sich das Tudor-Ciortea-Musiklyzeum in Kronstadt/Brașov befindet, wurde erneut im Lokalrat besprochen. Es geht um ein Gebäude, über das seit mehreren Jahren Rechtsstreitigkeiten herrschen. Der ehemalige Eigentümer, die römisch-katholische Kirche, hat einen Teil des Gebäudes rückerstattet bekommen und wartet auf die Rückerstattung der gesamten Immobilie durch die Nationale Behörde für Eigentumsrestitution (ANRP). Solange die Situation nicht geklärt ist, kann das Bürgermeisteramt keine Investitionen machen, sodass die Fassade bröckelt und die Immobilie verfällt. Bislang wurden nur kleine Reinigungsarbeiten und Reparaturen unternommen, sagte Bürgermeister George Scripcaru am Mittwoch. Er erklärte, dass die Vertreter der Franziskanerinnen, die vergangene Woche aus Deutschland für ein Gespräch mit den Behörden angereist waren, offen seien für eine Zusammenarbeit und den Verbleib der Schule an diesem Standort. Eine Partnerschaft, die einige Verpflichtungen vorsehe, Miete oder der Ankauf stehen in Aussicht, sobald die Nationale Behörde für Eigentumsrestitution eine Entscheidung trifft.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*