Unicredit erweitert sein IT-Zentrum in Rumänien

Mittwoch, 27. Mai 2015

Bukarest (ADZ) - Das italienische Bankenkonsortium Unicredit baut sein IT-Zentrum in Rumänien mit derzeit 1400 Beschäftigten um 20 Prozent aus und will sich ferner an der Finanzierung von Unternehmen in der IT-Branche sowie dem IT-Hochschulwesen beteiligen, heißt es in einer Mitteilung der Regierung nach einem Besuch des CEO Frederico Ghizzoni.

Unicredit ist in Rumänien unter anderem durch die Gruppe Unicredit Tiriac präsent, die ihrerseits   die Unicredit Tiriac Bank SA und die Zweigstellen Unicredit Consumer Financing IFN, Unicredit Leasing Corporation IFN und Unicredit  Insurance Broker SRL umfasst. Nach den Aktiva belegt Unicredit Tiriac mit einem Marktanteil von 7,17 Prozent Rang sechs im rumänischen Bankenwesen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*