UNITER-Nominierung für DSTT-Schauspieler

Hauptdarsteller des Musicals „Cabaret“ im Visier

Samstag, 21. März 2015

Daniela Török

... und Georg Peetz spielen die Hauptrollen in der DSTT-Inszenierung „Cabaret“.
/ Fotos: DSTT

Temeswar – Daniela Török und Georg Peetz wurden für die Preise des Rumänischen Theaterverbandes (UNITER) nominiert. Die Nominierung der beiden Schauspieler erfolgt für ihre Rollen im Musical „Cabaret“, eine Produktion des Deutschen Staatstheaters Temeswar (DSTT): Daniela Török erhielt ihre Nominierung in der Preiskategorie „Beste Hauptdarstellerin“ für ihre Rolle als Sally Bowles und Georg Peetz für die Kategorie „Bester Nebendarsteller“ für seine Rolle als Conférencier.

Die Inszenierung „Cabaret” von Joe Masteroff wurde unter der Spielleitung und in der Choreographie von R²zvan Mazilu in der Spielzeit 2013/2014 vom DSTT produziert und 2014 auch in die offizielle Auswahl des Nationalen Theaterfestivals aus Bukarest aufgenommen. Die DSTT-Schauspieler Daniela Török und Georg Peetz spielen die Hauptrollen in dieser Inszenierung, die musikalische Leitung hat Peter Oschanitzky inne, während Bühne und Kostüme von Drago{ Buhagiar entworfen wurden.

Die Besetzung wird von folgenden Schauspielern vervollständigt: Ida Jarcsek-Gaza, Christian Bormann, Konstantin Keidel, Dana Borteanu/ Tatiana Sessler,  Radu Vulpe, Franz Kattesch, Aljoscha Cobeţ, Olga Török, Silvia Török, Anne-Marie Waldeck, Cristina Romândaşu, Suzana Vrânceanu, Horia Săvescu und Richard Hladik.

Die 23. UNITER-Preisverleihung ist für den 25. Mai geplant. Die Veranstaltung wird im Großen Saal des Nationaltheaters „I. L. Caragiale“ Bukarest ausgetragen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*