UNITER-Preise 2017 in Temeswar

Freitag, 14. Oktober 2016

scn. Temeswar – Die 26. Gala der Verleihung der UNITER-Preise wird im nächsten Jahr zum ersten Mal in Temeswar stattfinden. Das haben Ada Hausvater, die Intendantin des Nationaltheaters, sowie Bürgermeister Nicolae Robu bekannt gemacht.

Die Gala der UNITER-Preise ist 1991 von dem Vorsitzenden des Theaterverbandes Rumäniens Ion Caramitru ins Leben gerufen worden und hat sich zum bedeutendsten Event dieser Art im Bereich der Theaterkunst in Rumänien entwickelt.

„Es ist ein Zeichen, dass wir diese Gala in Temeswar ein Jahr nach der Ernennung der Stadt zur Kulturhauptstadt Europas 2021 veranstalten werden. Wir haben es uns auch bereits vor der Ernennung der Stadt gewünscht. Die Gala ist zum ersten Mal 2007 außerhalb Bukarests, und zwar in Hermannstadt veranstaltet worden, später in Jassy/Iaşi und Großwardein/Oradea und nun kommen wir nach Temeswar“, hat Ion Caramitru erklärt.

Die Gala wird am 8. Mai 2017 in Temeswar veranstaltet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*