Unschuldig: Frei nach zehn Jahren im Gefängnis

Samstag, 14. Januar 2017

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Für die 68-jährige Viorica Vişan öffneten sich nach zehn Jahren unschuldig in Haft die Gefängnistore. Nachdem ihre Schwiegermutter ermordet aufgefunden worden war, wurde sie zu 16 Jahren Haft verurteilt – irrtümlicherweise, wie sich nun herausstellte. Nach der Festnahme ihres Sohnes wegen Diebstahl gestand er die Tat. Die Rückkehr nach Hause war mit durchwachsenen Gefühlen verbunden: Der Ehegatte der fälschlicherweise Verurteilten lebt mittlerweile in einer neuen Ehe, und der Sohn befindet sich wegen Mordes in Haft. Einzig die Tochter konnte sie freudig begrüßen – zehn Jahre, nachdem sie der einst 7-Jährigen sagte, sie käme in ein paar Minuten von einer Polizeibefragung zurück.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*