Unter fünf Prozent Arbeitslose im Kreisgebiet

Freitag, 23. Januar 2015

Laut den Daten der Kronstädter Kreisagentur für Beschäftigung (AJOFM), suchten am 31. Dezember 2014, 10.850 Personen, davon 4537 Frauen, einen Arbeitsplatz. Was die Arbeitslosenrate zu diesem Termin betrifft, lag diese bei 4,28 Prozent, und war leicht geringer als einen Monat davor. Von den insgesamt erfassten Personen erhalten 2624, davon 1332 Frauen, laut Gesetz 76/2002 Arbeitslosenunterstützung. Laut Liliana Dragomir, Geschäftsführerin genannter Agentur, befinden sich die meisten Betroffenen im ländlichen Gebiet (6992 Personen, davon 2639 Frauen). In den Städten des Kreises beträgt diese Zahl 3858 Personen, davon 1898 Frauen: In Kronstadt/Braşov sind es 1420 Arbeitslose, davon 802 Frauen, in Fogarasch/Făgăraş 625, davon 294 Frauen, in Săcele  581 Personen (230 Frauen),  in Zărne{ti 317 Personen (151 Frauen), in Rosenau/Râşnov 297 Personen (140 Frauen), in Reps/Rupea 261 Personen (93 Frauen), in Zeiden/Codlea 177 Personen (93 Frauen), in Viktoriastadt/Ora{ul Victoria 138 Personen (74 Frauen), in Weidenbach/Ghimbav 27 Personen (16 Frauen),und in Predeal 15 Personen (5 Frauen).

Bezüglich der Altersgruppen kommen die meisten Arbeitslosen aus der Kategorie der bis zu 29-jährigen (25 Prozent). Aus der Gruppe der 30 - 39-jährigen Personen, kommen 23 Prozent, während der nächsten Kategorie, derjenigen zwischen dem 40. - 49. Lebensjahr, wiederum 25 Prozent angehören. Die wenigsten Arbeitslosen befinden sich in der Altersgruppe der über 49-jährigen.(DD)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*