Unterhaus: Grünes Licht für Festnahme Theodor Nicolescus

Freitag, 27. März 2015

Bukarest (ADZ) – Die Abgeordnetenkammer hat am Mittwoch dem letzten Tage gestellten Haftantrag der Sonderstaatsanwaltschaft DNA gegen den liberalen Abgeordneten Theodor Nicolescu mit 174 Für- und 99 Gegenstimmen stattgegeben. Nicolescu, bis jüngst Vizechef des Rechtsausschusses des Unterhauses, steht im Verdacht der Bestechungsannahme und des Amtsmissbrauchs, die DNA ermittelt gegen ihn in der Affäre um die jahrelang ausgezahlten horrenden Entschädigungen der Nationalen Restitutionsbehörde (ANRP). Nach Angaben der DNA soll Nicolescu 2007 als damaliger ANRP-Vizevorsitzender in drei Rückerstattungsfällen von den Antragstellern Schmiergeld gefordert und von diesen insgesamt mehr als 6,2 Millionen Lei kassiert haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*