Unteroffizier stirbt bei Einsatz in Afghanistan

Dienstag, 19. September 2017

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Bei einem Angriff auf eine rumänische Armeepatrouille in Afghanistan ist der 41-jährige Unteroffizier Mădălin Stoica seinen Verletzungen erlegen. Nahe der südafghanischen Stadt Kandahar, die als Hochburg der radikalislamischen Taliban gilt, fuhr ein mit einem Sprengsatz beladenes Fahrzeug in den Fahrzeugverband der Militärs. Zwei weitere rumänische Soldaten wurden bei dem Angriff verletzt. Staatspräsident Klaus Johannis zeichnete Stoica post mortem mit dem Orden „Stern Rumäniens“ im Rittersrang aus. Rumänien beteiligt sich mit derzeit 620 Mann am NATO-Einsatz „Resolute Support“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*