Urlaub zwischen den Jahren für 21 Millionen Euro

Montag, 06. Januar 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die freien Tage zwischen den Jahren, aber auch bessere Angebote der Reiseveranstalter haben dazu geführt, dass rund 100.000 Bürger diese Angebote wahrnehmen konnten, das sind um 15 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Die Einnahmen der hiesigen Ferienanbieter haben 95 Millionen Lei ausgemacht (rund 21 Millionen Euro), teilt die Föderation der Tourismusanbieter (FPTR) mit. Ebenso habe die Zahl der Bürger, die diese Tage im Ausland verbracht haben, im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent zugenommen. Es handelt sich um 10.000 Personen, die für touristische Dienstleistungen 5,3 Millionen Euro ausgegeben haben. Im Inland wurden die Pensionen in ländlichen Gebieten vorgezogen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*