Vaporetti auf der Bega

Zwei Unternehmen mit Angeboten

Freitag, 07. August 2015

Zur Zeit verkehren einige Tretboote auf der Bega. Der Plan des Bürgermeisteramtes ist, Vaporetti für touristische Zwecke, aber auch als Nahverkehrsmittel zwischen verschiedenen Stadtteilen einzusetzen.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Vaporetti auf der Bega: Das Szenario könnte bis Jahresende Wirklichkeit werden,  sollte sich die Vertreter der Kommunalverwaltung für eine der zwei Firmen entscheiden, die sich an der öffentlichen Ausschreibung beteiligten. Am 4. August lief der Termin ab, bis zu dem Angebote eingereicht werden konnten. Ein Unternehmen aus Bukarest und eines aus Galatz/Galaţi reichten ihre Angebote bis zum Ablauf des Auswahlverfahrens ein.

Sieben Vaporetti, die auf der Bega verkehren sollen, möchte die Stadt Temeswar/Timişoara erwerben. Dies, nachdem das EU-Projekt zur Sanierung der Bega-Ufer abgelaufen ist. Der Bürgermeister Nicolae Robu wünscht sich, die kleinen Motorschiffe bis Jahresende zu kaufen. Eine erste öffentliche Ausschreibung wurde Ende 2014 - Anfang 2015 veranstaltet, allerdings meldeten sich damals keine Firmen, die die sieben Schiffe zur Verfügung und in Betrieb stellen würden. Das Budget für den Erwerb der Schiffe wurde inzwischen auf ungefähr drei Millionen Euro einschließlich MwSt. aufgestockt und Ende Mai eine neue Ausschreibung diesbezüglich organisiert.

Die Vaporetti sollten zwischen 50 und 70 Sitzplätze und eine Länge von bis zu 20 Metern haben. Nachdem die Gewinnerfirma festgelegt wird, bleibt dieser etwa sechs Monate Zeit, um die Schiffe zu liefern und in Betrieb zu setzen. Da sich der Stadtvater wünscht, diese bis Jahresende auf der Bega zu haben, ist die Lieferzeit der Schiffe erheblich kürzer. Es sei allerdings nicht notwendig, dass bis Jahresende alle sieben auf der Bega verkehren, ließ Nicolae Robu wissen. Bei der öffentlichen Ausschreibung wird das günstigste Angebot in Betracht gezogen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*