Vasile Blaga ist der neue Vorsitzende der PDL

Erstes Ziel ein gutes Ergebnis bei den Parlamentswahlen

Dienstag, 03. Juli 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Auf dem außerordentlichen Nationalkonvent der PDL wurde Vasile Blaga am Wochenende fast einstimmig zum Vorsitzenden gewählt, und zwar mit 1197 Stimmen bei 28 Gegenstimmen. Zum Generalsekretär der Partei wurde Gheorghe Flutur gewählt.

Etwas schwieriger gestaltete sich die Wahl der vier ersten stellvertretenden Vorsitzenden. Das sind Cezar Preda, Cristian Preda, Mihai Stănişoară und Dorin Florea. Einer der bisherigen ersten stellvertretenden Vorsitzenden, Teodor Baconschi, war enttäuscht, dass er nicht mehr gewählt wurde, und verließ sofort nach der Bekanntgabe des Ergebnisses den Saal. Gewählt wurden auch die 15 stellvertretenden Vorsitzenden sowie die stellvertretenden Generalsekretäre und die Exekutivsekretäre.

Der Konvent hat eine Resolution gebilligt, in der die demokratischen Kräfte Rumäniens aufgefordert werden, „sich von den Angriffen der USL-Regierung unter Leitung des Premiers Victor Ponta auf die Legalität und den Rechtsstaat zu distanzieren“. Vasile Blaga nannte als erstes Hauptziel der PDL ein möglichst gutes Ergebnis bei den Parlamentswahlen im Herbst.

Victor Ponta, PSD-Vorsitzender und Premier, hat Vasile Blaga zu seiner Wahl als Vorsitzender der PDL beglückwünscht und die Hoffnung ausgesprochen, dass eine Normalisierung der Beziehungen zwischen Machtinhabern und Opposition eintritt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*