Vaslui nach Kantersieg nur drei Punkte zurück

Dienstag, 08. Mai 2012

Temeswar (ADZ) - Temwanjera war mit seinem lupenreinen Hattrick zweifelsohne der Mann des Tages beim Spiel FC Vaslui – Gaz Metan Mediasch zum Abschluss des 30. Spieltages der ersten rumänischen Fußballliga. Mit seinen drei Treffern in der 24., 49. und 64. Spielminute trug er zum 4:0 seiner Mannschaft bei, die nun auf drei Punkte hinter dem Spitzenreiter CFR Klausenburg liegt und mit diesem auch in der Tordifferenz gleichzog. Ebenfalls zu „Null“ endete die Partie Concordia Chiajna – Steaua Bukarest, doch diesmal zugunsten der Gäste aus Bukarest, die 2:0 siegten. Die Bukarester liegen nun auf Platz vier – mit fünf Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter, noch immer mit Chancen auf den Titel. Trotzdem glaubt Steaua-Trainer Mihai Stoichiţă, wie er selbst sagte, nicht mehr an Meisterehren in diesem Jahr. Nach diesen Niederlagen bleiben in Mediasch und Chiajna die Abstiegssorgen bestehen. Die Erste Liga nimmt weiterhin keine Pause. Die ersten beiden Treffen des 31. Spieltags finden bereits heute Abend statt (darunter auch das Klausenburger Derby CFR – Universitatea), bis zum 17. Mai, wenn das letzte Spiel des vorletzten Spieltags angesetzt ist, wird täglich gespielt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*