Veranstaltungen der Vortragsreihe Reschitza

Oktober-Programm des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen

Dienstag, 29. September 2015

Die Deutsche Kulturdekade im Banater Bergland startet am 2. Oktober.
Foto: Werner Kremm

Reschitza - Im Banater Bergland beginnt das Oktoberprogramm mit zahlreichen Veranstaltungen. Die 24. Auflage der „Deutschen Kulturdekade“ startet Anfang des Monats. Vorträge, Ausstellungen, Feste und Begegnungen sind zu diesem Anlass sowohl in Reschitza, als auch in neun weiteren Banater Ortschaften, darunter in Wolfsberg/Gărâna, Steierdorf/Anina, Bokschan/Bocşa und Dognatschka/Dognecea, vom 2. bis zum 11. Oktober geplant. Teil des Oktoberprogramms des Deutschen Forums der Banater Berglanddeutschen ist auch die Ausstellung „Der Weg zur Deutschen Einheit“. Die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amtes wird auf Vermittlung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest organisiert. Die Vernissage steht für den 9. Oktober, um 12 Uhr, in der „Eftimie Murgu”-Universität in Reschitza an. Am selben Tag beteiligt sich die deutsche „Enzian“-Volkstanzgruppe aus Reschitza am Minderheitenfestival in Karansebesch/Caransebeş.  100 Jahre „Flieger“-Grab in Reschitza werden am 18. Oktober begangen. Um 11.30 Uhr werden im Reschitzaer Friedhof Nr. 2–3 ökumenische Gebete gesprochen und Blumenkränze niedergelegt.

Des weiteren wird in Reschitza ein Jubiläum begangen. 20 Jahre seit der Gründung der deutschen Abteilung „Alexander Tietz“ der „Paul Iorgovici“-Kreisbibliothek Karasch-Severin werden am 19. Oktober gefeiert. Um 17 Uhr wird in der  Deutschen „Alexander Tietz”-Bibliothek das Buch „Un ţinut redescoperit prin imagine. Fotografia în Banatul Montan între 1860 şi 1910 / Ein durch Bilder wiederentdecktes Gebiet. Die Fotografie im Banater Bergland in der Zeitspanne 1860 - 1910”, präsentiert. Durch das Buch von Cristian Graure (Temeswar) wird gleichzeitig auch die 66. Buchveröffentlichung des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza” markiert.  Zahlreiche Veranstaltungen in der Deutschen „Alexander Tietz“-Bibliothek stehen im Oktober auf dem Programm: Am 22. Oktober stellt der 92-jährige Karl Franz Szélhegyi-Windberger (Temeswar) Fotografien aus. Die Vernissage findet um 16 Uhr statt. Ein Rundtischgespräch in rumänischer Sprache zur Geschichte des Banater Berglands mit Dipl.-Ing. Dan Perianu aus Reschitza ist für den 26. Oktober um 17 Uhr geplant. Eine Stunde der Märchen in deutscher Sprache für Kinder aus der Volksschule ist für den 27. Oktober (16 Uhr) im Veranstaltungskalender in der „Tietz”-Bibliothek eingetragen.
Das Oktoberprogramm geht mit der Buchpräsentation „Ein durch Bilder wiederentdecktes Gebiet. Die Fotografie im Banater Bergland in der Zeitspanne 1860 - 1910” in Temeswar/Timişoara zu Ende. Der Temeswarer Autor Cristian Grauere stellt sein Buch am 28. Oktober in den Räumlichkeiten der „Sorin Titel“-Kreisbibliothek Temesch (in der Theresien-Bastei) um 17 Uhr vor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*