Veranstaltungen in der Fastenzeit

Temeswar: Gemeinsames Beten im Rahmen des Weltgebetstages

Donnerstag, 22. Februar 2018

rn. Temeswar – Die Erhebung des Heiligen Gerhard, des ersten Bischofs und Märtyrers der Diözese Tschanad, wird am Samstag, dem 24. Februar, gefeiert. Zu diesem Anlass zelebriert der römisch-katholische Bischof Martin Roos im Beisein des Domkapitels eine Pontifikalvesper ab 17.30 Uhr im Hohen Dom zu Temeswar.

Am 2. März wird rund um den Erdball der Weltgebetstag der Frauen gefeiert, wobei in diesem Jahr über 180 Länder mitmachen. In Temeswar wird das gemeinsame Beten im Rahmen des Weltgebetstages am Donnerstag, dem 1. März, ab 17 Uhr, in dem alten Katechesesaal der römisch-katholischen Pfarrei der Temeswarer Josephstadt begangen.

An dem ökumenischen Ereignis beteiligen sich die Mitglieder der römisch-katholischen, reformierten und evangelischen Frauenvereine aus Temeswar. Vom 2. bis zum 4. März werden die Jugendlichen aus der Diözese Temewar zu Exerzitien im Haus Marienheim (Aurora-Str. 8) eingeladen. In derselben Zeitspanne finden in der römisch-katholischen Pfarrei der Josephstadt geistliche Übungen in rumänischer Sprache in der Koordination der Steyler-Missionare Gheorghe Iordache und Claudiu Eva aus der Gemeinde Cordun im Kreis Neamţ statt. Während der gesamten Fastenzeit vor Ostern wird im Hohen Dom zu Temeswar, jeden Mittwoch und Freitag, um 17.15 Uhr, die Kreuzwegandacht gebetet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*