Vereidigung des Ministers ohne Liberalenchef

Freitag, 18. Oktober 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Andrei Gerea, der bisher Fraktionschef der PNL in der Abgeordnetenkammer war, wurde Mittwoch im Schloss Cotroceni als Wirtschaftsminister vereidigt. Es war auch alles reibungslos verlaufen, bis sich herausstellte, dass Crin Antonescu, Vorsitzender des Senats, von Präsident Traian Băsescu nicht zum Zeremoniell der Vereidigung eingeladen worden war. Zuletzt bei der Vereidigung von Ramona Mănescu als Transportministerin hatte Antonescu den Raum verlassen, als sich Traian Băsescu gerade anschickte, seine Rede zu halten. In den knappen Worten an den neuen Wirtschaftsminister sagte B²sescu, dass dieser vor zwei schwierigen Aufgaben stünde: der Privatisierung von Oltchim und Petromin.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*