Verkehr auf A1 zwischen Şoimuş und Simeria offen

Samstag, 17. November 2018

Die Verkehrsverbindung der vorhandenen Autobahnstrecke Diemrich/Deva - Broos/Orăştie mit dem vierten Abschnitt der Autobahnstrecke Lugosch/Lugoj - Diemrich wurde abgeschlossen.

Temeswar - Der Verkehr auf der A1-Autobahnstrecke zwischen Şoimuş und Simeria wurde Freitag Mittag aufgenommen. Die Arbeiten für die Verbindung der vorhandenen Autobahnstrecke Diemrich/Deva - Broos/Orăştie mit dem vierten Abschnitt der Autobahnstrecke Lugosch/Lugoj - Diemrich wurden abgeschlossen. Die Mitteilung kam seitens der Regionaldirektion für Straßen und Brückenbau Temeswar/Timişoara (DRDP), nachdem vor wenigen Tagen der Baubeauftragte eine Verlängerung der Verkehrseinschränkung auf dieser Strecke beantragt hatte.

Der Zugang zur A1 von der Nationalstraße 7 wird wie bis vor der Verkehrssperrung durch den Verkehrsknoten Şoimuş sowie von der Nationalstraße 76 durch die neuen Verkehrsspuren des Verkehrsknotens Şoimuş möglich sein. Alles ist entsprechend mit Verkehrshinweisschildern markiert. Die Autobahnausfahrt von der A1 ist ebenfalls die gleiche wie vor der Verkehrseinschränkung Mitte Oktober.
Der Verkehr auf der A1 zwischen [oimu{ und Simeria, zwischen den Kilometern 353 und 368, wurde am 10. Oktober gesperrt und sollte am 15. November wieder aufgenommen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*