Verkehrsabsperrungen in Temeswar

Instandhaltungsarbeiten sperren Michelangelo-Passage am Wochenende

Freitag, 29. Juli 2016

Temeswar (ADZ) - Die Michelangelo-Unterführung wird am Wochenende zeitweilig gesperrt. In der Zeitspanne Freitag - Sonntag werden Instandhaltungsarbeiten an der Passage durchgeführt. Die Drainageöffnungen sollen entschlammt, der Tank der Pumpstation überprüft und gereinigt sowie die Straßenmarkierungen neu gestrichen werden. Autos werden ab Freitagmorgen, 9 Uhr, keine Zufahrt mehr in die Passage haben. Die Verkehrsabsperrung wird, sobald die Arbeiten fertig sind, aufgehoben – spätestens Sonntag um Mitternacht. Ab Montag werden auch in der Innenstadt neue Verkehrsregeln gelten. Am 1. August wird die Unterführung in der Nähe des Nordbahnhofs für den Verkehr gesperrt. Die Firma Porr Construct kümmert sich um die Arbeiten zum Ausbau dieser Strecke. Höchstens 20 Tage bleibt die Jiul-Unterführung komplett für den Autoverkehr gesperrt, danach wird man auf einer Spur fahren können, verspricht der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu. Die Jiul-Straße wurde bereits für die Einrichtung der Baustelle gesperrt – ab Montag sollen die auch die restlichen Restriktionen in Kraft treten. Viele Autofahrer machen sich Sorgen darüber, dass ab Montag das Verkehrschaos in der Innenstadt losgeht. In spätestens 14 Monaten sollen die Arbeiten an der Jiul-Unterführung beendet werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*