Verkehrseinschränkungen am Wochenende

Vom 18. bis zum 20. August Sibiu Rally Challenge

Donnerstag, 18. August 2016

Hermannstadt - In den Tagen vom 18. bis zum 20. August findet in und um Hermannstadt/Sibiu die diesjährige Ausgabe der Sibiu Rally Challenge statt. Autofahrer müssen dabei kleinere Verkehrseinschränkungen in Kauf nehmen. Am Freitag, den 19. August, ist zwischen 16 und 18 Uhr die Kreisstraße 106J von der Abzweigung an der Kreisstraße 106A, am Eingang des Zibinsgebirges/Munţii Cindrel, bis Gura Râului gesperrt. Tags darauf ist die Transfogarascher Hochstraße zwischen dem Bulea Wasserfall/Bâlea Cascadă und dem Bulea See/Bâlea Lac in der Zeit von 14 bis 16 Uhr nicht für den Verkehr befahrbar. In diesem Jahr ist die Rally Teil des Kalenders der Internationalen Föderation Historischer Fahrzeuge und hat dementsprechend zusätzliche Fahrer aus dem Ausland angelockt. Insgesamt gehen 35 Mannschaften aus Belgien, Deutschland, Griechenland, Italien, den Niederlanden, Ungarn, Österreich und Rumänien an den Start. Das älteste eingeschriebene Fahrzeug ist der Roadster Triumph TR3 von Dinu Dumitraşcu und Radu Popovici aus dem Jahr 1959. Neben der Transfogaraschen Hochstraße führt die Strecke die Fahrer auch an den Kirchenburgen von Birthälm/Biertan, Reichesdorf/Richiş und Magarei/Pelişor vorbei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*