Verkehrsregie für Kronstädter Ballungsraum

RATBv will ab 1. Juli 2019 siebzehn Ortschaften anfahren

Mittwoch, 25. Juli 2018

Kronstadt – Ein älteres Vorhaben der Kronstädter Verkehrsregie RATBv könnte ab 1. Juli des nächstes Jahres verwirklicht werden. Dann sollen nämlich die RATBv-Busse nicht nur in Kronstadt und in der Schulerau/Poiana Brașov verkehren sondern auch in den 17 Ortschaften, die Mitglieder eines Verbundes (Agen]ia Metropolitană pentru Dezvoltare Durabilă -AMB) sind.

Außer des AMB-Vereins für nachhaltigen Transport, des Bürgermeisteramtes Kronstadt und der Kronstädter Verkehrsregie sollen auch alle Bürgermeisterämter der Ortschaften, die im zukünftigen RATBv-Verkehrsnetz vertreten sind, an den Kosten mitbeteiligt werden. Beratung erfolgt auch seitens der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), mit der in diesen Tagen das Kronstädter Bürgermeisteramt ein Darlehen für den Ankauf von 105 neuen Bussen unterzeichnet hat.

Laut den ersten Plänen, die vorgestellt wurden, soll das zukünftige RATBv-Verkehrsnetz fünf Hauptachsen aufweisen. Diese gehen alle von Kronstadt/Bra{ov aus und sind folgende: Săcele – Predeal (Achse 100); Schulerau – Neustadt/Cristian – Rosenau/Râșnov (Achse 200); Weidenbach/Ghimbav – Zeiden/Codlea – Wolkendorf/Vulcan – Neustadt (Achse 300); Heldsdorf/Hălchiu – Marienburg/Feldioara – Brenndorf/Bod – Petersberg/Sânpetru – Honigberg/Hărman (Achse 400) und Tartlau/Prejmer – Budila - Cărpiniș - Tărlungeni – Săcele.

Weitere Details betreffend genaue Fahrtroute und Fahrplan sollen in Arbeitstreffen zwischen RATBv-Vertreter und den Bürgermeisterämtern besprochen werden. Aufgestockt wird auch die Zahl der RATBv-Fahrer, nachdem diesen unlängst eine Gehaltserhöhung gewährt wurde. Laut RATBv-Direktor Ovidiu Bucurei seien nach ersten Einschätzungen für die neuen Fahrtrouten rund 70 Busse notwendig, bedient von doppelt so vielen Busfahrern.

Die Verwirklichung dieser Pläne wird andere Personentransportfirmen, die zurzeit Pendler und Schüler aus diesen Ortschaften nach Kronstadt befördern (das bekannteste Beispiel ist die Firma „Codreanu“), in arge Bedrängnis bringen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*