Versicherungsmarkt 2012 um 5,8 Prozent gewachsen

2009–2011 hatte der Markt insgesamt 12 Prozent eingebüßt

Donnerstag, 28. Februar 2013

Bukarest (ADZ) - Im vergangenen Jahr 2012 ist der rumänische Versicherungsmarkt insgesamt (allgemeine und Lebensversicherungen) um 5,8 Prozent auf 8,27 Milliarden Lei gewachsen. In den vorangegangenen drei Jahren 2009 bis einschließlich 2011 hatte der Versicherungsmarkt insgesamt knapp 12 Prozent eingebüßt und war von 8,87 Milliarden Lei auf 7,82 Milliarden Lei geschrumpft. Wie die Kommission zur Überwachung der Versicherungen (CSA) am Dienstag weiter mitteilte, legten die allgemeinen Versicherungen 2012 gegenüber dem Vorjahr um überdurchschnittliche 6,74 Prozent auf 6,47 Milliarden Lei zu. Das Segment Lebensversicherungen wuchs ebenfalls und zwar um 3,8 Prozent auf 1,8 Milliarden Lei.

Die Kaskoversicherungen und Haftpflichtversicherungen für Straßenfahrzeuge (RCA) sowie die Versicherungen gegen Feuer und Naturkatastrophen kamen zusammen auf rund 79 Prozent des Volumens der gezeichneten Prämien im Segment allgemeine Versicherungen. Dabei legten die Haftpflichtversicherungen (RCA) um 8,34 Prozent auf 2,1 Milliarden Lei zu, während die Kaskoversicherungen 3,71 Prozent auf 1,9 Milliarden Lei einbüßten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*