Verstärktes Interesse für Kommunikationswissenschaften

Studienprogramme feiern 25. Jubiläum

Mittwoch, 18. Juli 2018

Festveranstaltung der Absolventen 2018 Foto: privat

Moderne Kommunikationswissenschaften haben sich schon längst als ein entscheidender Teil einer zukunftsorientierten Hochschulbildung in allen Bereichen erwiesen: Die Temeswarer Fakultät für Kommunikationswissenschaften im Rahmen der TU "Politehnica" wurde am 1.Oktober 2011 gegründet, ihre Studienprogramme feierten heuer jedoch schon ihr 25. Jubiläum. Das große Interesse der Studierenden und vor allem der heurigen Abiturienten aus fast allen Landesteilen aber auch aus dem Ausland spricht für die Bedeutung der angebotenen Lizenz- und Master-Studiengänge für Studien- und Berufswahl, für den angepeilten Anschluss an die internationale Bildungs- und Wirtschaftsgemeinschaft. Der Beleg der Studiengänge bietet den Studenten die Möglichkeit die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch sowie auch Fächer in diesen international wichtigen Sprachen zu studieren. Konkret wird das alles schon seit Jahren von dem Erfolg der Temeswarer Abgangsstudenten in den in der Westzone angelagerten internationalen Konzernen belegt. So z.B. ist auch  eine verstärkte Nachfrage für Absolventen der TU "Politehnica" speziell mit guten Deutschkenntnissen, für Studenten, die die Studiengänge Deutsch an der Fakultät für Kommunikationswissenschaften besucht haben,  in Westrumänien zu bemerken. Die nach der Wende erzielten Erfolge der deutschen Studiengänge an der Bau-, Maschinenbau- und Automatik-Fakultät sprechen auch dafür.

Im Rahmen der Fakultät für Kommunikationswissenschaften, eine der zehn Fakultäten der traditionsreichen Universität "Politehnica"- Ihre Tätigkeit wurde 1920 per Königsdekret gestartet- werden derzeit drei Lizenz-Studiengänge (drei Jahre) angeboten, desgleichen sind zwei Master-Studiengänge( zwei Jahre- seit 2011 Kommunikation, Public  Relations und Digital Media sowie seit 2017 Business-Kommunikation) zu belegen. Die Aufnahmeprüfungen (für rumänische Aufnahmekandidaten aus dem In-. und Ausland sowie für solche aus der EU und aus anderen Ländern) laufen seit dem 11. Juli und sollen am 27. Juli abgeschlossen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*