Verteidigungsrat tagt zur Lage auf dem Balkan

Mittwoch, 16. März 2016

Bukarest (ADZ) - Nach seiner Dringlichkeitssitzung vom Wochenende ist der Oberste Verteidigungsrat des Landes (CSAT) am Dienstag nun zu seiner regulären Halbjahrestagung zusammengetreten. Wie die Präsidentschaft in einer Presseerklärung mitteilte, standen auf der Tagesordnung vor allem die Lage auf dem Balkan im Kontext der nach wie vor dramatischen Flüchtlingskrise in Europa, sodann mögliche Terrorbedrohungen durch Dschihadisten, der Stand der Umsetzung der 2015 beschlossenen Modernisierung der rumänischen Armee, einschließlich ihrer Ausrüstung, die aktuelle politische Lage in der Nachbarrepublik Moldau und nicht zu guter Letzt Maßnahmen zur Unterbindung der illegalen Rodung des staatlichen Forstbestands.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*