Vertrauen in fast alle Politiker ist gesunken

IMAS-Umfrage behält jedoch die bisherige Reihenfolge

Dienstag, 06. November 2012

Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die IMAS-Umfrage, die zwischen dem 10. und 18. Oktober für die Zeitung „Adevărul“ durchgeführt wurde, zeigt bei sämtlichen Persönlichkeiten eine absteigende Tendenz in der Vertrauensskala, wobei der September mit Oktober verglichen wird.

Das betrifft auch einen  Fachmann wie den Gouverneur der Nationalbank, Mugur Isărescu, in den das Vertrauen von  35,8 auf 33 Prozent gesunken ist (- 2,8). Premier Victor Ponta ist von 31,7 auf 28,9 Prozent gesunken (- 2,8). Ähnliches gilt für Crin Antonescu, PNL-Vorsitzender und Senatspräsident, das Vertrauen in diesen ist von 27,1 auf 25,4 Prozent gefallen (-1,7).

Die stärkste Einbuße hat Mihai  Răzvan Ungurenu erfahren, von 20 auf 13,6 Prozent (- 6,4). Er scheint es mit seiner Partei „Forţa Civică“ nicht geschafft zu haben. Bergab geht es auch mit Dan Diaconescu, der von 17,5 auf 13,5 Prozent gesunken ist (- 4). Sein ganzes Medienspektakel mit der Privatisierung von Oltchim scheint eher das Gegenteil erbracht zu haben.

In dieser Liste wird auch Präsident Traian Băsescu geführt, mit einem wieder sinkenden Vertrauen von 14,4 auf 11,5 Prozent (- 2,9). Vasile Blaga, der PDL-Vorsitzende, wird mit 10,1 Prozent im September und  8 Prozent (- 2,1)  imOktober angegeben. Zugelegt hat Corneliu Vadim Tudor, der die letzten Geschehnisse eher vom Rande kommentiert hatte, von 9,5 Prozent im September auf 12,4 Prozent im Oktober (+ 2,9).

Kommentare zu diesem Artikel

Herbert, 07.11 2012, 19:34
Helmut - ich fühle mich hier nicht angesprochen! Aber bitte klären Sie uns trotzdem auf - welches Mißverständnis wurde wodurch aufgeklärt?
Helmut, 07.11 2012, 14:33
Lügen im Lebenslauf sind abzulehen,dem kann ich nur zustimmen.Aber wenn der Herbert hier eine bestimmte Person meint,beruht diese falsche Angabe auf einem Mißverständnis.Die Sache wurde auch bereit bereinigt.Bitte,trotzdem nicht vergessen auch in Deutschland oder den USA haben Politiker falsche Lebensläufe abgegeben und waren bis zu ihrem Tod geachtete Politiker.
Manfred, 06.11 2012, 22:49
Helmut!Es wird an der Politik liegen,durch WAHRE Aussagen und Taten dieses Image zu verändernwer schon beim Schreiben seines Lebenslaufs lügt,dem glaube ich nicht.
Helmut, 06.11 2012, 19:55
Ein hochintelligenter Beitrag von Herbert.Schuster bleib bei deinem Leisten.
Im Vergleich zu zahlreichen Spitzenpolitikern in den meisten EU-Ländern ist der Wert für einige rumänische Politiker nicht so schlecht.Außerdem ist es derzeit besonders in Europa "in"Politiker zu beschimpfen und als schlecht hinzustellen.Selbst in einem Land wie Österreich ,wo die wirtschaflichen und auch andere Daten sehr gut sind,läßt man kein gutes Haar an den Politikern.Es wird an der Politik liegen durch klare Aussagen und Taten dieses Image zu verändern.
sraffa, 06.11 2012, 17:02
Staubsaugervertreter betreiben ja auch einen ehrlichen Beruf.
Manfred, 06.11 2012, 14:56
Viel deutlicher kann man die Unzufriedenheit großer Teile der Bevölkerung bezüglich der aktuell vorhandenen Politiker nicht darstellen-jeder Staubsaugervertreter scheint einen besseren Ruf zu haben.
sraffa, 06.11 2012, 12:37
Das kann man auch als erfreuliche Nachricht sehen; noch schlimmer wäre es wenn das Vertrauen in diese Politiker zunähme !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*