Victor Ponta deutet Abgang aus der PSD an

Donnerstag, 02. März 2017

Bukarest (ADZ) – Vor dem Hintergrund seiner Schlagabtausche mit PSD-Chef Liviu Dragnea scheint Ex-Premier Victor Ponta nun sogar einen Rücktritt aus der Partei in Betracht zu ziehen: Er wisse nicht, ob er ihr noch angehören wolle – „ihr werdet schon bald sehen, was ich vorhabe“, sagte der gegenwärtige PSD-Abgeordnete in einem TV-Gespräch. Gleichzeitig griff Ponta seinen Parteichef erneut scharf an: Die PSD mute wie eine „Ich-AG“ an – es gebe nur noch „Herrn Dragnea, der Rest ist da, um ihm Beifall zu spenden“, so Ponta. Dragneas Retourkutsche erfolgte prompt: Jede Kritik Pontas sei für ihn „Gesundheit pur“, auch glaube er nicht, dass Ponta der Partei letztlich den Rücken kehren werde, sagte Dragnea am Dienstag.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 02.03 2017, 22:29
Ponta hat Geoana auf die gleiche Art und Weise kaltgestellt wie er jetzt von Dragnea behandelt wird. In diesen Punkten unterscheiden sich die Rum. Politiker nicht. Auch wechseln sie die Parteien wie das Hemd. Alle bilden hier immer nur temporäre Allianzen. Der Wähler sollte alle nur mit der Beißzange anfassen.
Manfred, 02.03 2017, 08:10
Möglich,das er seine Zukunft in der PRU sieht,da gab es ja vor den Wahlen schon einige Flirts.Dragneas Arroganz wird immer schlimmer-Hochmut kommt vor dem Fall !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*