Victor Ponta ist seinen Doktortitel los

Mittwoch, 03. August 2016

Bukarest (ADZ) – Nach einem vier Jahre währenden Skandal um seine zu einem Drittel abgekupferte Dissertation über den Internationalen Strafgerichtshof ist Ex-Premier Victor Ponta (PSD) seinen Doktortitel nun tatsächlich los – Bildungsminister Mircea Dumitru unterzeichnete am Montag die einschlägige Verordnung zur Aberkennung des unehrenhaft erworbenen akademischen Titels.

Davor hatte der neubesetzte Nationale Rat für die Überprüfung von akademischen Titeln, Diplomen und Zertifikaten (CNATDCU) den von Ponta eingelegten Einspruch abgewiesen und seinen Plagiatsbefund aufrechterhalten. Doktorvater der abgekupferten Dissertation aus dem Jahr 2003 war bekanntlich Pontas Mentor, der damalige Regierungschef Adrian Năstase.

Kommentare zu diesem Artikel

Linares, 03.08 2016, 22:53
ausnahmsweise haben Sie einmal recht, Giftschlappe, an eine inzwischen unwichtige Figur wie Ponta sollte man keine Zeit mehr verschwenden und sich um die von Ihnen aufgezaehlten Sachverhalte kuemmern. Ach, war da noch was mit Ponta vers DNA als noch nicht abgehakter Punkt in der Tagesordnung ? Das muesste dann auch noch geklaert werden - der guten Ordnung halber.
Kritiker, 03.08 2016, 11:46
@giftschlange/Helmut - damit ist noch lange nicht alles klar in der Sache Ponta. Jetzt muss auch noch geklärt werden welchen Schaden der falsche Doktor als Jurist angerichtet hat!
Bildungspolitik, Gesundheitswesen, Wohnbau, Korruption, etc. sind in Rumänien immer wichtige Themen - leider haben das ALLE Regierungen seit der sogenannten Revolution verschlafen. Stattdessen hat sich das politische Gesindel ALLER Parteien die Taschen vollgestopft.
giftschlange, 03.08 2016, 09:47
Damit ist alles klar und Zeit sich mit wichtigeren Themen zu beschäftigen:
Bildungspolitik,Gesundheitswesen,Wohnbau,
Korruption etc.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*